admin

0

Familiennachmittag mit Tennis-Gaudi-Turnier

Posted on by

Einladung zum Familiennachmittag mit Tennis-Gaudi-Turnier, am Sonntag, den 25.11.2012 von 14 – 17 Uhr mit anschließendem gemütlichen Beisammensein.
 
Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 24.11.2012:
– Aushang am Tennisheim
– Telef. unter 09423/2531 (Irmgard Obermeier)
– oder per Mail: birgit.bergmaier@web.de
0

Mitgliederversammlung am 24.11.2012 um 20 Uhr im Tennisheim

Posted on by

Einladung zur Mitgliederversammlung

mit Neuwahlen

des TC 1974 Geiselhöring e. V.

am 24. November 2012

um 20.00 Uhr im Tennisheim 

 

Liebe Mitglieder,

zur diesjährigen Mitgliederversammlung mit Neuwahlen laden wir Euch sehr herzlich ein.

Tagesordnungspunkte: 

TOP 1: Begrüßung und Rechenschaftsbericht der 1. Vorsitzenden

TOP 2: Rechenschaftsbericht des Kassiers

TOP 3: Rechenschaftsbericht des Sportwarts

TOP 4: Rechenschaftsbericht des Jugendwarts

TOP 5: Rechenschaftsbericht des technischen Leiters

TOP 6: Bericht über die Kassenprüfung

TOP 7: Entlastung des Vorstandes, des Vereinsausschusses und der Revisoren

TOP 8: Neuwahlen

TOP 9: Wünsche und Anträge

 

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen und auf eine rege Beteiligung in der Versammlung.

Die Vorstandschaft des TC Geiselhöring

0

Spannende Matches beim Erl-König-Cup

Posted on by

Die Bilder zeigen die Sieger des Erl-König-Cups 2012 mit den Organisatorinnen Julia Kirchinger und Stefanie Hutter und der 1. Vorsitzenden Caroline Hirsch.

Der TC Geiselhöring hat am vergangenen Wochenende das schon zur Tradition gewordenen Turnier um den Erl-König-Cup zum 24. Mal ausgerichtet. Auch in diesem Jahr wurde es wieder großzügig von der Brauerei Erl Geiselhöring unterstützt. Turnierleiterin Julia Kirchinger konnte eine stattliche Anzahl von Teilnehmern beim Leistungsklassen (LK)-Turnier des TC Geiselhöring begrüßen. Ziel des LK-Turniers ist es, Punkte für die eigene Leistungsklasse zu sammeln. Um das Turnier an einem Tag durchzuführen, wurde der Turniermodus nicht in Form einer KO-Runde, sondern in Gruppenspielen veranstaltet. Dabei wurde den Zuschauern teilweise hochklassiges Tennis geboten.

Bei herrlichem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen begann das Turnier mit den Spielen der Altersklasse U 10 männlich, in der sich Lacher Moritz, DJK Leiblfing, souverän gegen Zademack Nikolas, TC Rot-Blau Regensburg, mit 9:6 durchsetzte. Im anschließenden Spiel gegen Jachens Sebastian, TC Geiselhöring, legte er mit einem überlegenen 9:1 Sieg den Grundstein für den Turniersieg in seiner Altersklasse.

Die Altersklasse U 10 weiblich schickte der TSV Bogen mit Schneider Jennifer, Jobst Jennifer und Gronenwald Teresa gleich drei Teilnehmerinnen ins Rennen. Das Teilnehmerfeld dieser Altersklasse wurde von Eichinger Katharina, TC Moosburg, Viskovic Lea, TC Strasskirchen und Zademack Amelie, TC Rot-Blau Regensburg komplettiert. Die Spielerinnen wurden in 2 Gruppen eingeteilt, in der jede gegen jede spielen musste. Da alle Teilnehmerinnen jeweils einen Sieg und eine Niederlage zu verbuchen hatten, konnte eine Siegerin nicht mehr ermittelt werden, weil nur zwei Matches pro Tag erlaubt sind.

Im Endspiel der Altersklasse U 14 weiblich standen sich Ismair Lea vom TC Rot-Weiß-Straubing und Handschuh Luisa von der DJK Leiblfing gegenüber. In einem spannenden Match konnte sich Luisa Handschuh in 2 Sätzen mit 6:4 und 6:4 durchsetzen und somit den Siegerpokal ihrer Altersklasse entgegennehmen.

Nach spannenden Gruppenspielen setzte sich in der Altersklasse U 14 männlich Rail Fabian, TC Rot-Blau Regensburg, als Punktbester durch, gefolgt von Wals Simon, TC Parkstetten.

Die Altersklasse U 16 weiblich wurde von Haslinger Lena, TC Strasskirchen, dominiert, die ihre beiden Spiele sicher mit 6:4 und 7:5 sowie 6:2 und 6:3 gewonnen hatte. Zweite wurde hier Ismair Selina, DJK Leiblfing.

Ismair Samuel, TC Rot-Weiß Straubing, siegte in der Klasse U 16 männlich vor Burkert Dominik, TC Straßkirchen und Bergmaier Markus, TC Geiselhöring.

In der Konkurrenz der U 21 Damen musste Peitz Patricia, TC Altstadt Straubing, nach einer Verletzung vorzeitig das Turnier beenden. Im letzten Gruppenspiel wurde zwischen Überreiter Elisa, TC Rot-Weiß Straubing, und Reil Stefanie, TC Rot-Blau Regensburg, in einem hochklassigen Match erbittert um den Gruppensieg gekämpft. Nach zwei Sätzen konnte sich Reil Stefanie mit 7:6 und 6:3 das Preisgeld holen.

0

Erlkönig-Cup 2012

Posted on by

Vom Freitag 07.09. bis Sonntag 09.09.2012 findet auf der Tennisanlage des TC Geiselhöring das 24. Geiselhöringer Nachwuchs- und Jugendturnier um den Erlkönig-Cup (LK-Turnier) statt. Es werden folgenden Konkurrenzen ausgetragen:

Nachwuchs U21 m/w, Jugend U16, U14, U12, U10 m/w, Kleinfeld U8 m/w

Die Ausschreibung mit weiteren detaillierten Informationen kann hier heruntergeladen werden.

Ausschreibung Erlkönig-Cup 2012

0

Probatum Sun Cup 2012

Posted on by

2. Probatum Sun Photovoltaik Cup brachte spannende Spiele

Am vergangenen Wochenende fand auf der Anlage des TC Geiselhöring der 2.Probatum Sun Photovoltaik Cup statt. In dem als LK Turnier ausgerichteten Wettbewerb kämpften 27 Damen und Herren um insgesamt 800 Euro Preisgeld. In der Herrenkonkurrenz freuten sich die Turnierorganisatoren Julia Kirchinger und Steffi Hutter über ein hervorragend  besetztes 16er Feld. Favorit Daniel Geiger (FC Ergolding) spielte sich durch Siege über Daniel Körner (TC Niederwinkling) und den an Nummer 3 gesetzten Michael Heyna (TC Rot-Blau Regensburg) ohne Satzverlust ins Finale. Dort wartete der ungesetzte 14jährige Christopher Patzanovsky (TC Amberg am Schanzl), der bereits den an Nummer 4 gesetzten Johannes Widmann (TV Niederwinkling) und den an Nummer 2 gesetzten Felix Riedel (TC Eggenfelden) ausschalten konnte.  Der junge Amberger setzte seinen Siegeszug in beeindruckender Weise fort und rang seinen 5 Jahre älteren Kontrahenten in drei spannenden Sätzen nieder. Nach seinem Erfolg kündigte er an, er wolle versuchen den Probatum Sun Photovoltaik Cup dreimal in Folge zu gewinnen, um den Wanderpokal dauerhaft behalten zu dürfen. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Felix Riedel glatt in zwei Sätzen gegen Michael Heyna durch.  In der Nebenrunde konnte sich Andreas Mühlbauer (FTSV Straubing) durch Siege über Bernhard Kausche (FC Altrandsberg) und seinen Mannschaftskameraden Claudius Müller in die Siegerliste eintragen. Bei den Damen durfte sich Katrin Altenhofer (TC Plattling) über den von Sponsor Sebastian Rammel überreichten Pokal freuen. Die an Nummer 2 gesetzte 19jährige besiegte in der ersten Runde die Geiselhöringerin Tatjana Ammer und im Halbfinale Valerie Kohl (TC Rot-Weiß Deggendorf). Im Finale bezwang sie die an Nummer 3 gesetzte Geiselhöringerin Isabel Schräpler in zwei Sätzen. Diese setzte sich in der ersten Runde im mannschaftsinternen Duell gegen Jennifer Meier durch und profitierte im Halbfinale von der verletzungsbedingten Absage von Katrin Korzonek (ebenfalls TC Geiselhöring), der Nummer 1 der Setzliste. In der Nebenrunde besiegte Alicia Haegele (TSV Bogen) wie eine Woche zuvor bei den ebenfalls vom TC Geiselhöring ausgerichteten Landkreismeisterschaften Lena Haslinger (TC Straßkirchen) in drei hart umkämpften Sätzen.

Die Bilder zeigen die siegreichen Spielerinnen und Spieler zusammen mit Turnierorganisatorin Stefanie Hutter und Sponsor Sebastian Rammel (Probatum-Sun).

0

Landkreismeisterschaft 2012 in Geiselhöring

Posted on by

Die 19. Jugendmeisterschaft für den Landkreis Straubing-Bogen (Junioren/innen U8 bis U18; U12 bis U 18 mit LK-Wertung) findet am 20.-22. Juli 2012 auf der Tennisanlage des TC Geiselhöring statt. Das Turnier zählt zum Jugend-Landkreis-Circuit 2012 des Tennisbezirks Niederbayern.

Die Ausschreibung für dieses Turnier kann hier unter dem folgenden Link geladen werden:

Ausschreibung Landkreismeisterschaft 2012

0

Geiselhöringer Tennis-Teams starten in die nächste Runde

Posted on by

Herren 40 mit Heimspiel – Damen zu Bezirksliga-Spitzenspiel in Regen

Ein umfangreicher Spieltag steht für die Mannschaften des Tennisclub Geiselhöring am kommenden Wochenende auf dem Programm. Den Auftakt machen am Freitag die Jüngsten auf dem Kleinfeld. Während die Mannschaft U10 beim TSV Aholfing bereits ihr zweites Punktspiel bestreitet, steht das Team U8 vor der Saisonpremiere gegen den TC Parkstetten. Beide Male ist das Ergebnis zweitrangig. Spielfreude und das Sammeln von Erfahrungen stehen im Vordergrund.

Die Spiele der Bambini, die beide ebenfalls am Freitag angesetzt waren, wurden verlegt. Die Bambini 2 absolvieren am Samstag ihre Begegnung beim TSV Bad Abbach, einem der bisherigen Sieger der Punkterunde. Die Partie der Bambini 1 bei der DJK Leiblfing wurde auf einen späteren Zeitpunkt verlegt.

Ein wichtiges Spiel haben die Herren 40 zu absolvieren. Im Heimspiel gegen den Tabellenletzten, den TC Grün-Rot Mainburg, sollte ein Sieg eingefahren werden, damit man sich in der vorderen Hälfte der Tabelle etablieren könnte. Dieses Vorhaben sollte gelingen.

Erneut auswärts müssen die Herren am Sonntag antreten. Beim Tabellennachbarn TC Neustadt 2 ist der Ausgang völlig offen. Mit einem Sieg könnte man sich in der Tabelle deutlich verbessern.

Zum Spitzenspiel zweier ungeschlagener Mannschaften treten die Damen in der Bezirksliga beim TC Regen an. Nach den bislang gezeigten Leistungen dürfen sich die Geiselhöringerinnen durchaus Hoffnungen auf eine Fortsetzung ihrer Siegesserie machen.

Die Spiele am Wochenende im Überblick: Freitag 16:00 Uhr Kleinfeld U8 – TC Parkstetten, TSV Aholfing – Kleinfeld U10, Samstag 13:00 Uhr Herren 40 – GR Mainburg, 15:00 Uhr TSV Bad Abbach – Bambini 2, Sonntag 9:00 Uhr TC Neustadt 2 – Herren, 10:00 Uhr TC Regen – Damen.

0

Geiselhöringer Tennis-Damen weiter ungeschlagen

Posted on by

Labertal-Senioren mit Derby-Sieg – Herren-Teams unterliegen

Recht unterschiedlich fiel die Bilanz der Geiselhöringer-Tennis-Mannschaften am vergangenen Wochenende aus. Von fünf Teams, die im Einsatz waren, konnten nur zwei ihre Partie erfolgreich gestalten. Auch die Damen, die in der Bezirksliga den TC Neustadt mit 6:3 bezwangen, gehörten dazu. Nach einem ausgeglichenen Verlauf der Einzel und Siegen von Steffi Hutter (6:1,6:0), Carolin Hirsch (6:0,6:0) und Julia Kirchinger (7:5,6:0) spielten die Ladies in den Doppeln groß auf. In den Kombinationen Katrin Korzonek/Lisa Haslbeck (6:4,6:3), Hirsch/Kirchinger (3:6,7:6,10:5) und Hutter/Isabel Schräpler (6:1,6:1) konnten alle Matches gewonnen werden. Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel hat man nun eine gute Ausgangsposition für den weiteren Saisonverlauf.

Einen wichtigen Sieg in ihrem ersten Saisonspiel fuhren auch die Labertal-Senioren ein. Im prestigeträchtigen Duell beim SV Sallach ließ man nichts anbrennen und gewann verdient mit 6:3. Willi Kiendl (6:1,6:0), Kurt Platschek (6:3,4:6,10:7), Sepp Aichner (6:0,6:0) und Xaver Kinzkofer (6:2,6:3) brachten die Geiselhöringer bereits in den Einzeln in Front. In den abschließenden Doppeln kam man nicht mehr in Gefahr, da Kiendl/Platschek (6:1,6:2) und Aichner/Kinzkofer (6:0,6:1) ihre Begegnungen klar gewannen. Nachdem das erste Spiel mit Einzeln seit vielen Jahren positiv verlief, blickt man nun den nächsten Begegnungen beruhigt entgegen.

Beunruhigt muss man bei den Herren und den Herren 40 aber auch trotz der Niederlagen am vergangenen Wochenende nicht sein. Beide Mannschaften verloren jeweils gegen den Tabellenführer und Meisterschaftsfavoriten. Die Herren waren dabei am Sonntag beim TSV Offenstetten mit 1:5 unterlegen. Einzig Ludwig Erl (6:3,3:6,10:3) konnte seine Partie gewinnen. Christian Glemnitz und Andreas Knipf unterlagen trotz gutem Spiel knapp im Match-Tiebreak. Auch die Herren 40 hatten beim TC Schierling wenig Siegchancen. Die Gegner waren klar besser und gewannen verdient mit 7:2. Lediglich Georg Bogner (6:4,7:5) im Einzel und Stefan Singer/Stefan Ramsauer (6:2,6:4) im Doppel konnten jeweils einen Spielgewinn verbuchen.

Gegen den TC Schierling waren auch die Kinder der Kleinfeldmannschaft U10 unterlegen. Beim 1:9 waren alle Kinder mit großem Eifer dabei, jedoch nur Tim Winter konnte als einziger ein Match gewinnen. Er war in einem Einzel siegreich und verlor sein zweites knapp in drei Sätzen.

Die Ergebnisse im Überblick: Kleinfeld U10 – TC Schierling 1:9, TC Schierling – Herren 40 7:2, SV Sallach – Labertal-Senioren 3:6, TSV Offenstetten – Herren 5:1, Damen – TC Neustadt 6:3.

1 4 5 6 7 8 18