Allgemein

0

Erlkönig-Cup 2012

Posted on by

Vom Freitag 07.09. bis Sonntag 09.09.2012 findet auf der Tennisanlage des TC Geiselhöring das 24. Geiselhöringer Nachwuchs- und Jugendturnier um den Erlkönig-Cup (LK-Turnier) statt. Es werden folgenden Konkurrenzen ausgetragen:

Nachwuchs U21 m/w, Jugend U16, U14, U12, U10 m/w, Kleinfeld U8 m/w

Die Ausschreibung mit weiteren detaillierten Informationen kann hier heruntergeladen werden.

Ausschreibung Erlkönig-Cup 2012

0

Probatum Sun Cup 2012

Posted on by

2. Probatum Sun Photovoltaik Cup brachte spannende Spiele

Am vergangenen Wochenende fand auf der Anlage des TC Geiselhöring der 2.Probatum Sun Photovoltaik Cup statt. In dem als LK Turnier ausgerichteten Wettbewerb kämpften 27 Damen und Herren um insgesamt 800 Euro Preisgeld. In der Herrenkonkurrenz freuten sich die Turnierorganisatoren Julia Kirchinger und Steffi Hutter über ein hervorragend  besetztes 16er Feld. Favorit Daniel Geiger (FC Ergolding) spielte sich durch Siege über Daniel Körner (TC Niederwinkling) und den an Nummer 3 gesetzten Michael Heyna (TC Rot-Blau Regensburg) ohne Satzverlust ins Finale. Dort wartete der ungesetzte 14jährige Christopher Patzanovsky (TC Amberg am Schanzl), der bereits den an Nummer 4 gesetzten Johannes Widmann (TV Niederwinkling) und den an Nummer 2 gesetzten Felix Riedel (TC Eggenfelden) ausschalten konnte.  Der junge Amberger setzte seinen Siegeszug in beeindruckender Weise fort und rang seinen 5 Jahre älteren Kontrahenten in drei spannenden Sätzen nieder. Nach seinem Erfolg kündigte er an, er wolle versuchen den Probatum Sun Photovoltaik Cup dreimal in Folge zu gewinnen, um den Wanderpokal dauerhaft behalten zu dürfen. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Felix Riedel glatt in zwei Sätzen gegen Michael Heyna durch.  In der Nebenrunde konnte sich Andreas Mühlbauer (FTSV Straubing) durch Siege über Bernhard Kausche (FC Altrandsberg) und seinen Mannschaftskameraden Claudius Müller in die Siegerliste eintragen. Bei den Damen durfte sich Katrin Altenhofer (TC Plattling) über den von Sponsor Sebastian Rammel überreichten Pokal freuen. Die an Nummer 2 gesetzte 19jährige besiegte in der ersten Runde die Geiselhöringerin Tatjana Ammer und im Halbfinale Valerie Kohl (TC Rot-Weiß Deggendorf). Im Finale bezwang sie die an Nummer 3 gesetzte Geiselhöringerin Isabel Schräpler in zwei Sätzen. Diese setzte sich in der ersten Runde im mannschaftsinternen Duell gegen Jennifer Meier durch und profitierte im Halbfinale von der verletzungsbedingten Absage von Katrin Korzonek (ebenfalls TC Geiselhöring), der Nummer 1 der Setzliste. In der Nebenrunde besiegte Alicia Haegele (TSV Bogen) wie eine Woche zuvor bei den ebenfalls vom TC Geiselhöring ausgerichteten Landkreismeisterschaften Lena Haslinger (TC Straßkirchen) in drei hart umkämpften Sätzen.

Die Bilder zeigen die siegreichen Spielerinnen und Spieler zusammen mit Turnierorganisatorin Stefanie Hutter und Sponsor Sebastian Rammel (Probatum-Sun).

0

Landkreismeisterschaft 2012 in Geiselhöring

Posted on by

Die 19. Jugendmeisterschaft für den Landkreis Straubing-Bogen (Junioren/innen U8 bis U18; U12 bis U 18 mit LK-Wertung) findet am 20.-22. Juli 2012 auf der Tennisanlage des TC Geiselhöring statt. Das Turnier zählt zum Jugend-Landkreis-Circuit 2012 des Tennisbezirks Niederbayern.

Die Ausschreibung für dieses Turnier kann hier unter dem folgenden Link geladen werden:

Ausschreibung Landkreismeisterschaft 2012

0

Geiselhöringer Tennis-Teams starten in die nächste Runde

Posted on by

Herren 40 mit Heimspiel – Damen zu Bezirksliga-Spitzenspiel in Regen

Ein umfangreicher Spieltag steht für die Mannschaften des Tennisclub Geiselhöring am kommenden Wochenende auf dem Programm. Den Auftakt machen am Freitag die Jüngsten auf dem Kleinfeld. Während die Mannschaft U10 beim TSV Aholfing bereits ihr zweites Punktspiel bestreitet, steht das Team U8 vor der Saisonpremiere gegen den TC Parkstetten. Beide Male ist das Ergebnis zweitrangig. Spielfreude und das Sammeln von Erfahrungen stehen im Vordergrund.

Die Spiele der Bambini, die beide ebenfalls am Freitag angesetzt waren, wurden verlegt. Die Bambini 2 absolvieren am Samstag ihre Begegnung beim TSV Bad Abbach, einem der bisherigen Sieger der Punkterunde. Die Partie der Bambini 1 bei der DJK Leiblfing wurde auf einen späteren Zeitpunkt verlegt.

Ein wichtiges Spiel haben die Herren 40 zu absolvieren. Im Heimspiel gegen den Tabellenletzten, den TC Grün-Rot Mainburg, sollte ein Sieg eingefahren werden, damit man sich in der vorderen Hälfte der Tabelle etablieren könnte. Dieses Vorhaben sollte gelingen.

Erneut auswärts müssen die Herren am Sonntag antreten. Beim Tabellennachbarn TC Neustadt 2 ist der Ausgang völlig offen. Mit einem Sieg könnte man sich in der Tabelle deutlich verbessern.

Zum Spitzenspiel zweier ungeschlagener Mannschaften treten die Damen in der Bezirksliga beim TC Regen an. Nach den bislang gezeigten Leistungen dürfen sich die Geiselhöringerinnen durchaus Hoffnungen auf eine Fortsetzung ihrer Siegesserie machen.

Die Spiele am Wochenende im Überblick: Freitag 16:00 Uhr Kleinfeld U8 – TC Parkstetten, TSV Aholfing – Kleinfeld U10, Samstag 13:00 Uhr Herren 40 – GR Mainburg, 15:00 Uhr TSV Bad Abbach – Bambini 2, Sonntag 9:00 Uhr TC Neustadt 2 – Herren, 10:00 Uhr TC Regen – Damen.

0

Geiselhöringer Tennis-Damen weiter ungeschlagen

Posted on by

Labertal-Senioren mit Derby-Sieg – Herren-Teams unterliegen

Recht unterschiedlich fiel die Bilanz der Geiselhöringer-Tennis-Mannschaften am vergangenen Wochenende aus. Von fünf Teams, die im Einsatz waren, konnten nur zwei ihre Partie erfolgreich gestalten. Auch die Damen, die in der Bezirksliga den TC Neustadt mit 6:3 bezwangen, gehörten dazu. Nach einem ausgeglichenen Verlauf der Einzel und Siegen von Steffi Hutter (6:1,6:0), Carolin Hirsch (6:0,6:0) und Julia Kirchinger (7:5,6:0) spielten die Ladies in den Doppeln groß auf. In den Kombinationen Katrin Korzonek/Lisa Haslbeck (6:4,6:3), Hirsch/Kirchinger (3:6,7:6,10:5) und Hutter/Isabel Schräpler (6:1,6:1) konnten alle Matches gewonnen werden. Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel hat man nun eine gute Ausgangsposition für den weiteren Saisonverlauf.

Einen wichtigen Sieg in ihrem ersten Saisonspiel fuhren auch die Labertal-Senioren ein. Im prestigeträchtigen Duell beim SV Sallach ließ man nichts anbrennen und gewann verdient mit 6:3. Willi Kiendl (6:1,6:0), Kurt Platschek (6:3,4:6,10:7), Sepp Aichner (6:0,6:0) und Xaver Kinzkofer (6:2,6:3) brachten die Geiselhöringer bereits in den Einzeln in Front. In den abschließenden Doppeln kam man nicht mehr in Gefahr, da Kiendl/Platschek (6:1,6:2) und Aichner/Kinzkofer (6:0,6:1) ihre Begegnungen klar gewannen. Nachdem das erste Spiel mit Einzeln seit vielen Jahren positiv verlief, blickt man nun den nächsten Begegnungen beruhigt entgegen.

Beunruhigt muss man bei den Herren und den Herren 40 aber auch trotz der Niederlagen am vergangenen Wochenende nicht sein. Beide Mannschaften verloren jeweils gegen den Tabellenführer und Meisterschaftsfavoriten. Die Herren waren dabei am Sonntag beim TSV Offenstetten mit 1:5 unterlegen. Einzig Ludwig Erl (6:3,3:6,10:3) konnte seine Partie gewinnen. Christian Glemnitz und Andreas Knipf unterlagen trotz gutem Spiel knapp im Match-Tiebreak. Auch die Herren 40 hatten beim TC Schierling wenig Siegchancen. Die Gegner waren klar besser und gewannen verdient mit 7:2. Lediglich Georg Bogner (6:4,7:5) im Einzel und Stefan Singer/Stefan Ramsauer (6:2,6:4) im Doppel konnten jeweils einen Spielgewinn verbuchen.

Gegen den TC Schierling waren auch die Kinder der Kleinfeldmannschaft U10 unterlegen. Beim 1:9 waren alle Kinder mit großem Eifer dabei, jedoch nur Tim Winter konnte als einziger ein Match gewinnen. Er war in einem Einzel siegreich und verlor sein zweites knapp in drei Sätzen.

Die Ergebnisse im Überblick: Kleinfeld U10 – TC Schierling 1:9, TC Schierling – Herren 40 7:2, SV Sallach – Labertal-Senioren 3:6, TSV Offenstetten – Herren 5:1, Damen – TC Neustadt 6:3.

0

2.Spieltag für Tennisclub Geiselhöring

Posted on by

Heimspiel für Damen in der Bezirksliga – Herren und Herren 40 auswärts

Der 2.Spieltag steht am kommenden Wochenende für die Mannschaften des Tennisclub Geiselhöring auf dem Programm. Als einziges Jugend-Team ist dabei am Freitag die Kleinfeldmannschaft U10 im Einsatz. Am letzten Wochenende noch spielfrei steht man heute vor der Saisonpremiere im Heimspiel gegen den TC Schierling. Für einige Kinder wird es das erste Punktspiel überhaupt sein. Deshalb bleibt zu hoffen, dass der Auftakt positiv verläuft, damit die Begeisterung der Kinder erhalten bleibt.

Am Samstag greifen dann auch die Labertal-Senioren erstmals ins Spielgeschehen ein. Mit dem Derby beim SV Sallach beginnt die Saison gleich mit einem Kracher. Der Ehrgeiz in der Mannschaft ist nicht nur wegen des Nachbarschaftsduells groß. Man will auch den im Vorjahr erreichten Meistertitel erfolgreich verteidigen.

Ein schweres Spiel haben die Herren 40 zu absolvieren. Beim Meisterschaftsfavoriten TC Schierling steht man vor einer hohen Hürde. Beim Mitaufsteiger in die Bezirksklasse 1, bei dem man im vergangenen Jahr knapp verlor, wird man auch in diesem Jahr nur geringe Chancen haben, da sich der Gegner auf den Positionen 1 und 2 gut verstärkt hat. Die Herren 40 werden aber sicher nichts unversucht lassen, den Schierlingern den einen oder anderen Punkt zu entreißen.

Die Herren treten am Sonntag beim Bezirksklassenabsteiger TSV Offenstetten an. Da der Gegner von der Papierform her besser aufgestellt ist, dürfte das eine schwierige Aufgabe für die Geiselhöringer werden. Sollte man ganz vorne mitspielen wollen, müsste mit einem Unentschieden zumindest ein Teilerfolg erreicht werden.

Letztlich haben auch die Damen in der Bezirksliga eine schwierige Aufgabe zu lösen. Im Heimspiel gegen den TC Neustadt wird man sich strecken müssen, um den zweiten Saisonsieg zu erreichen. Die Gegnerinnen haben das erste Spiel äußerst unglücklich verloren und sind sicher auf Wiedergutmachung aus. Doch wenn die Geiselhöringerinnen denselben Siegeswillen wie am vergangenen Sonntag an den Tag legen, ist der zweite Saisonsieg nicht unwahrscheinlich.

Die Spiele am Wochenende im Überblick: Freitag 16:00 Uhr Kleinfeld U10 – TC Schierling, Samstag 13:00 Uhr TC Schierling – Herren 40, 14:00 Uhr SV Sallach – Labertal-Senioren, Sonntag 9:00 Uhr TSV Offenstetten – Herren, 10:00 Uhr Damen – TC Neustadt.

0

Tennisclub Geiselhöring startet mit Erfolgen

Posted on by

Alle Aktiven-Mannschaften siegreich – Nachwuchs mit Niederlagen

Der Tennisclub Geiselhöring startete am vergangenen Wochenende mit einigen Erfolgen in die Punktspielsaison 2012. Alle Teams im Erwachsenenbereich konnten ihre Partien siegreich gestalten. Das höchste Ergebnis erzielten dabei die Herren 40 in der Bezirksklasse 1, wo man den Bezirksligaabsteiger TC Grün-Weiß Dingolfing mit 7:2 in die Schranken weisen konnte. Georg Bogner (6:1,6:1), Stefan Singer (6:3,6:4), Stefan Ramsauer (6:1,3:6,13:11), Bernhard Probst (7:5,7:6) und Armin Hächer (1:6,6:3,10:6) sorgten bereits in den Einzeln für klare Verhältnisse. Die Doppelsiege von Singer/Ramsauer (6:1,6:3) und Roland Dallmeier/Siggi Würstl (6:3,6:4) rundeten den tollen Saisonauftakt ab. Einen ebenfalls ungefährdeten Erfolg konnten die Herren feiern. Gegen den SV Ihrlerstein 2 siegte man verdient mit 4:2. Ludwig Erl, (6:2,6:3), Christian Glemnitz (6:2,6:4), Andreas Knipf (6:4,6:3) und das Doppel Erl/Glemnitz (6:3,6:4) konnten ihre Spiele sicher gewinnen und somit den Saisonstart positiv gestalten. Einen Krimi lieferten sich die Damen in der Bezirksliga mit dem TC Gottfrieding. Insgesamt fünf der neun Spiele wurden im Match-Tiebreak entschieden. Nachdem man sich in den Einzeln durch Siege von Katrin Korzonek (6:3,6:3), Steffi Hutter (6:0,6:2), Julia Kirchinger (2:6,6:2,10:8) und Tatjana Ammer (2:6,7:5,10:5) einen Vorsprung erarbeitet hatte, musste man in den abschließenden Doppeln bis zum Schluss zittern. Erst nach dem knappen Sieg von Korzonek/Hutter (6:0,1:6,13:11) konnte man den 5:4-Gesamterfolg bejubeln. Damit hat man sich eine gute Ausgangsposition geschaffen, um auch in diesem Jahr wieder mit lauter einheimischen Spielerinnen die Bezirksliga zu halten. Nicht ganz so erfolgreich verlief der Start für die Bambini-Teams, die beide eine 2:4-Niederlage gegen starke Gegner einstecken mussten. Die Bambini 1 waren den TF Aiterhofen in den wichtigsten Positionen deutlich unterlegen, so dass man nach Siegen von Paula Fahrner (6:1,4:6,10:6) und dem Doppel Lena Schopf/Fahrner (6:2,6:1) mit den zwei erzielten Punkten zufrieden sein musste. Auch die Bambini 2 hatten beim TC Schierling 2 keine echte Chance. Vier klaren Niederlagen standen zwei Siege durch Theo Bründl (6:2,6:1) und das Doppel Bründl/Alexa Csizmarik (5:7,6:4,10:6) gegenüber.

Die Ergebnisse im Überblick: Bambini 1 – TF Aiterhofen 2:4, TC Schierling 2 – Bambini 2 4:2, Herren 40 – GW Dingolfing 7:2, Herren – SV Ihrlerstein 2 4:2, TC Gottfrieding – Damen 4:5.

0

Tennissaison sportlich eröffnet

Posted on by

Sportlich wurde die Freiluftsaison 2012 beim Tennisclub Geiselhöring am Samstag, dem 28.04.2012, mit dem ersten Turnier eröffnet. Bei sommerlichen Temperaturen fanden sich 20 Mitglieder ein, die im Schleiferlturnier-Modus die besten Doppelspieler ermittelten und einige schweißtreibende Spiele zu absolvieren hatten. Nach insgesamt vier Runden mit wechselnden Partnern standen am Ende die Sieger fest. Steffi Hutter setzte sich bei den Damen ungeschlagen vor Rebecca Hoffmann und Uschi Hagn durch. Die Herren-Konkurrenz dominierte Max Jungmayer. Er gewann ebenfalls alle seine Spiele und siegte vor Philipp Hreczuch und Xaver Kinzkofer.

Bei der abschließenden Siegerehrung stellte 2.Vorsitzender Josef Aichner auch den neuen Pächter des Tennisheims vor. Michael Fleißner, erfahrener Koch, übernimmt ab sofort das Tennisheim und wird seinen Gästen ohne Ruhetag eine bayerisch-bürgerliche Küche bieten.

Die Bilder zeigen: Die Turniersieger Uschi Hagn, Max Jungmayer, Xaver Kinzkofer, Rebecca Hoffmann, Steffi Hutter und Philipp Hreczuch mit Sportwart Stefan Singer (von links) – 2.Vorsitzender Josef Aichner (rechts) mit Michael Fleißner, dem neuen Pächter des Tennisheims, und seiner Lebensgefährtin

1 4 5 6 7 8 18